MMS
- Chronik 18/19
  - Dezember
Berufsorientierung
 
Schwerpunkt Musik
 
Digitale Grundbildung
Schulchronik 18/19
Freiluftkonzert des Vokalensembles und der Schulband
Musik bedeutet für mich...


Am 18. Dezember hatte das Vokalensemble unter der Leitung von Kollegin Sarah Jost und unsere Schulband (Leitung: Karl Hierzberger) um 15:30 Uhr und um 17:00 Uhr Auftritte im Freien zwar bei Schönwetter aber bei Temperturen um den Gefrierpunkt.

Es waren nicht die typischen Weihnachtslieder, die ohnedies in der Zeit vor Weihnachten tausendfach erklingen, sondern nachdenkliche Melodien, geistlichen und weltlichen Inhalts, die hier präsentiert wurden.

Vier Gesangssolistinnen bewiesen ihr Können und ihren Mut, vor unbekanntem Publikum aufzutreten und meisterten diese Aufgabe vorzüglich.
Zuvor wurde dieses Programm bereits im Rahmen einer besinnlichen Stunde in der Pausenhalle der Schule allen Schüler*innen und Kolleg*innen zur Aufführung gebracht und mit viel Applaus bedacht.

Für die Mitglieder der Schulband und des Vokalensembles war die Zeit im Advent mit intensiver Probenarbeit verbunden.

Unterstützt wurden beide Ensembles tatkräftig durch die Mitwirkung von Mag. Walter Zink und Peter Faßhuber-Fuchs. Unsere Direktorin Barbara Ogrisek übernahm die Moderation.

An diesem Tag zeigte sich wieder einmal, wie harmonisch im besten Sinn des Wortes die Zusammenarbeit zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen sein kann, vor allem, wenn es um das gemeinsame Musizieren geht.



Danke auch an die Eltern der musizierenden und singenden jungen Künstler*innen, die uns beim Auf- und Umbau sehr geholfen haben.

Zur Chronikstartseite  | Zur Startseite | Bildnachweis: Ogrisek